Hilfsnavigation:

Executive Compensation

Die Herausforderung ist klar: angemessene, erfolgsorientierte, nachhaltige, wettbewerbsfähige und rechtssichere Vergütungspakete müssen geschnürt werden

Die Diskussion um das Thema Vergütung beginnt auf höchster Ebene. Nicht zuletzt aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise wurde mehr denn je über das Thema einer angemessenen und effizienten Vergütung für Top-Manager und hochrangige Führungskräfte kontrovers diskutiert. Deshalb stellt sich auch vor dem Hintergrund der Veränderungen von Regelungen und Gesetzgebungen wie des Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) die Frage:

„Wie gestaltet man attraktive, angemessene und erfolgsorientierte Vergütungspakete für Vorstände und Geschäftsführer, die gleichzeitig wettbewerbsfähig sind und den rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechen?“

Gesetze und Regelwerke geben hierfür nur eine grobe Orientierung, die inhaltliche Ausgestaltung obliegt aber den Aufsichtsräten und Beiräten der Unternehmen – mit allen Interpretationsspielräumen und Gefahren.

Gefordert werden verstärkt langfristig und nachhaltig ausgerichtete Vergütungssysteme. Mid- und Long-Term Incentive-Programme werden herangezogen und kurzfristig verabschiedet. Doch die Ausgestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, da verschiedene Faktoren einzubeziehen sind wie z.B.

  • Dauer der Programme,
  • Schaffen von Malusregelungen,
  • Höhe von Teilauszahlungen,
  • Regelungen für den vorzeitigen Ausstieg von Vorständen und Geschäftsführern oder
  • Art der Kennzahlen für die Bestimmung der Zielerfüllung.

Entsprechend Ihrer Bedürfnisse entwickeln wir kurz-, mittel- und langfristig wirkende Bonuskonzepte im Einklang mit den rechtlichen Forderungen nach Angemessenheit, Leistungsorientierung, Nachhaltigkeit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Durch eine objektive Beurteilung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Vorstände und Geschäftsführer anhand eines Kriteriensets, der Erarbeitung von Anforderungsprofilen für die verschiedenen Positionen sowie der Analyse der Wettbewerbsfähigkeit des Gehaltspakets unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Verfolgung langfristig wirkender Vergütungskonzepte.

Der Nutzen unseres Ansatzes im Überblick:

  • Entwicklung nachhaltiger Vergütungssysteme für Vorstände und Geschäftsführer
  • nachvollziehbares Vorgehen intern und extern vertretbar
  • Herstellung einer tatsächlichen Vergleichbarkeit von Funktionen und Gehältern zum Markt
  • Orientierung an den rechtlichen Anforderungen an Vergütungssysteme
  • Nutzung objektiver Kriterien für belastbare Vergütungsentscheidungen